Bloginho - Archiv Dezember 2003

31.12.2003: Jahresausklang
Zum Jahresausklang ein bezechnendes Zitat von passe.par.tout: "Ich bin müde. Von der Arbeit. Von diesem Jahr. Von allem und jedem, mit dem ich zu tun hatte. Von der seltsamen Stimmung überall, die hin und her springt, in der jeder jedem "die Stirn bietet", "auf einem vorderen Platz landet" oder erfolglos bleibt, in der kein Wort mehr genügt, kein Satz nicht auch eine Schlagzeile sein könnte, in der man und frau sich nur noch darauf verlassen können, sich auf nichts mehr verlassen zu können."

31.12.2003: Ein Abend mit Djamila Rowe
Ergänzend zum anderen Eintrag dieses Tages ein Abend mit Djamila Rowe bei ePay. Zu Recht heißt die Kategorie Total Verrücktes.

30.12.2003: Panther Installations-DVD im Eigenbau
Bei macosxhints gibt es eine Beschreibung, wie man aus den drei Panther Installations-CDs eine Installations-DVD bastelt.

29.12.2003: Virtuelle Konsolen
Richard Wareham hat einen Desktop Manager für Mac OS X entwickelt, der sich allerdings noch in einem Alpha-Stadium befindet.

27.12.2003: The GUI Gallery
The GUI Gallery.

26.12.2003: Jahrestage
Auf 3sat läuft der vierteilige Fernsehfilm Jahrestage, gedreht nach einem Roman von Uwe Johnson.

25.12.2003: Guinga
Informationen über den brasilianischen Gitarristen Guinga.

25.12.2003: Museum of Accidents
Über spektakuläre Unfälle informiert das Museum of Accidents.

24.12.2003: Saxophonist Hans Koller verstorben
Der österreichische Saxophonist und Jazz-Musiker von Weltgeltung Hans Koller ist im Alter von 82 Jahren verstorben.

24.12.2003: Geheime Emails an falsche Adresse
Die mazedonische Botschaft in den USA hat einem Zeitungsbericht zufolge wochenlang versehentlich geheime Mitteilungen per Email an einen in Deutschland lebenden Bulgaren geschickt.

24.12.2003: Simone Kopmajer
Informationen über die talentierte österreichische Jazz-Sängerin Simone Kopmajer aus Schladming.

22.12.2003: Farlig Farvann
Im Fernsehen läuft gerade der norwegische Spielfilm Farlig Farvann, deutscher Titel Gefährliche Wasser. In einer der Hauptrollen Petronella Barker als Marlene.

22.12.2003: 13 Server der NASA geknackt
Die brasilianische Hackergruppe DRWXR hat 13 Web-Server der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA gehackt.

21.12.2003: Natal Sem Fome
Der Weltspiegel berichtet über die Aktion Natal Sem Fome:
Weihnachten ohne Hunger ist eine Initiative in Rio de Janeiro, die vor allem mit Spendengeldern finanziert wird. 135.000 ausgesuchte Familien bekommen so ein Weihnachtsgeschenk: Grundnahrungsmittel, Süßigkeiten und Milchpulver. Knapp 3 Millionen Menschen leben in Rio unterhalb der Armutsgrenze.

21.12.2003: Weihnachten macht krank
Laut einer Umfrage hat Weihnachten seinen eigentlichen Sinn verloren. Anstelle einer besinnlichen Zeit dominieren Hektik, Konsum, Einsamkeit, Depressionen, Ärger über nervende Verwandtenbesuche sowie saisonal bedingte Gewichtszunahmen.

19.12.2003: Gerichtliche Niederlage für Bush
Die USA dürfen die mutmaßlichen Taliban- und El-Kaida-Kämpfer in Guantanamo auf Kuba nicht ohne Anklage auf unbestimmte Zeit inhaftieren. Sie haben ein Recht auf juristischen Beistand. Die USA halten seit dem Afghanistan-Krieg mehr als 600 Verdächtige als 'feindliche Kämpfer' auf ihrem Stützpunkt Guantanamo fest. Sie dürfen keinen Kontakt zu Anwälten und ihren Familien haben.

19.12.2003: Microsoft versinkt im Spam
Microsoft sieht den E-Mail-Verkehr in seinen Diensten MSN Internet und Hotmail durch Spam erheblich beeinträchtigt. Die Nutzer dieser Dienste erhielten täglich etwa 2,4 Milliarden Spams. Das entspreche etwa 80 Prozent des gesamten E-Mail-Verkehrs.

19.12.2003: Gefälschte URLs im Internet Explorer
Ein Fehler des Microsoft-Browsers Internet Explorer erleichtert Betrügereien mit gefälschten E-Mails. Der Internet Explorer zeigt URLs in seiner Adressleiste unter Umständen nicht vollständig an, wenn der optionale Benutzername das Zeichen 0x01 enthält. Trickbetrüger nutzen bereits seit einiger Zeit die Möglichkeit, Benutzern eine vertraute URL vorzuspiegeln, indem sie Konstrukte wie http://register.ebay.com@192.168.1.1 verwenden.
Diese URL verweist nicht etwa auf eine eBay-Seite, sondern lädt die Startseite von 192.168.1.1, die dann alle Eingaben des Anwenders mitprotokollieren kann. Wer genau hinschaut, kann den Betrug jedoch an der URL in der Adressleiste erkennen. Der Fehler im Internet Explorer macht solche Betrügereien noch heimtückischer, denn der Benutzer sieht damit unter Umständen nur noch den harmlosen Teil der URL vor dem "@": http://register.ebay.com.

19.12.2003: Loya Jirga
Die Loya Jirga, die Große Ratsversammlung, tagt in Kabul. Vorbereitet wurde die Loya Jirga in Kabul von der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit. Die BBC zeigt eine kleine Foto Galerie und berichtet über dramatische Szenen. Ist Afghanistan auf dem Weg in eine bessere Zukunft?

15.12.2003: Auktion
Meike
Eine interessante Auktion bei ePay ist leider schon abgelaufen.
"Ich versteigere einen liebevoll eingepackten Adventskalender mit Inhalt, welches ursprünglich für meinen nun frischgebackenen Exfreund gedacht war. Es sind 31 kleine Überraschungen einzeln eingepackt und nummeriert, um den kompletten Monat Dezember zu versüßen und zu belustigen. Ohne zu viel zu verraten, der Inhalt besteht hauptsächlich aus hochwertigen Süßigkeiten (z.B. Lindt), einige Sachgeschenke und auch persönliche Notizen an den Exfreund. Für weitere Infos, bitte eine Mail mit Bild an die humorvolle, attraktive & intelligente 27-jährige Single-Frau schicken."

12.12.2003: Interview mit Margareth Menezes
Ein Interview mit der brasilianischen Sängerin Margareth Menezes.

09.12.2003: Ruben Gonzales gestorben
Ruben Gonzales, der Pianist des Buena Vista Social Club ist gestern in Havanna gestorben.

09.12.2003: US-Kongress gegen Spam
Der US-Kongress hat ein Gesetz verschiedet, aufgrund dessen den Versendern unerwünschter Werbemails in den USA bald landesweit Gefängnis- und hohe Geldstrafen drohen sollen. Kritiker des Gesetzesvorhabens bemängeln, dass die neuen Regeln noch schärfere Anti-Spam-Bestimmungen in einigen Bundesstaaten wie Kalifornien aushebeln würden.

09.12.2003: Touristen im Iran entführt
Iranische Rauschgifthändler haben sich zu der Entführung von zwei Deutschen und einem Iren bekannt. Sie fordern fünf Millionen Dollar Lösegeld. Die zwei Deutschen und ein Ire waren in der als gefährlich geltenden Provinz Sistan-Balutschistan entführt worden, wie am Montag bekannt wurde. Sie unternahmen dort eine Fahrradtour. Das Auswärtige Amt in Berlin rät auf seiner Website von Reisen in die Provinz ab.

04.12.2003: Open Source in Brasilien
Brasiliens Regierung wird Produzentin von Open Source.

04.12.2003: Perl Adventskalender
Auch dieses Jahr gibt es wieder den Perl Adventskalender.

04.12.2003: Biferno - eine neue Scriptsprache
Biferno (Open Source) ist eine objektorientierte Cross Platform Scripting-Sprache, die in HTML eingebettet wird. Der Code wird serverseitig interpretiert, ein Compiler soll in Kürze folgen.

04.12.2003: FrameMaker 7.1 nicht mehr für den Mac?
Einem Dokument von Adobe zu Folge wird die nächste Version der beliebten Profi-Publishing-Lösung FrameMaker nicht mehr für den Mac erscheinen. FrameMaker 7.1 ist für Anfang 2004 geplant, es kommt laut Adobe nun nur noch für Windows und Unix.

04.12.2003: Metro in Moskau
Pläne der Metro in Moskau.

01.12.2003: mp3-Downloads zur DDR
Pionierlieder und jede Menge andere musikalische Kuriositäten aus Zeiten der DDR findet man auf der folgenden Seite.

01.12.2003: Fußnoten in HTML
Ein Artikel über Fußnoten in HTML für wissenschaftliche Publikationen.


zurück