bloginho

Bloginho - Archiv August 2006

31.08.2006: Die Drahtzieher
Wie die arabische Journalistin Raghida Dergham schon im Januar den Krieg voraussagte.

31.08.2006: Kerala setzt auf Linux und open source
Der indische Bundesstaat Kerala ersetzt Microsoft-Produkte durch Linux und open source Lösungen. Und wer ist Schuld daran? Die Marxisten.

30.08.2006: China - Reise durch das Reich der Mitte
Die Reise geht quer durch China. Eine Route wie auf einem Schnittmusterbogen, eine Achterbahn der Eindrücke - hin und her zwischen Armut und Luxus, Beschaulichkeit und Dynamik, Schmerz und Jubel, Enttäuschung und Hoffnung. Gleichzeitigkeit der Gegensätze.
Der Fortschritt ist unübersehbar. Das macht auch der zweite Film der China-Reise deutlich. Wirtschaft, Industrie, Wissenschaft und Kultur stürmen in die Moderne. Doch viele Menschen bleiben zurück. Alle gewinnen etwas, doch wie viel das für den Einzelnen ausmacht, darin steckt der große Unterschied.

30.08.2006: Nina Prolls Lieblingsspeise
Nina Prolls Lieblingsspeise sind Spaghetti mit Scampi, die sie wie folgt dekoriert: geschälte rote und gelbe Paprika, in kleine Würfel geschnitten, mit Zwiebel und Knoblauch mitrösten.

30.08.2006: Die Straßen von San Francisco
Serienklassiker des Fernsehens: Mit Knollennase Karl Malden und Jungspund Michael Douglas durch die Straßen von San Francisco.

30.08.2006: Die Leggings feiern ein Comeback

Sie sind wieder da - die hautengen Beinkleider der 80er-Jahre. Denn in diesem Herbst feiert eines der umstrittensten Kleidungstücke ein Comeback: die Leggings.

29.08.2006: Mehr Depressionen durch gesellschaftliche Veränderungen
Gesellschaftliche Veränderungen haben nach Ansicht der Rostocker Psychiaterin Sabine Herpertz Depressionen zur Volkskrankheit werden lassen.

29.08.2006: At Ease
At Ease was an alternative to the Macintosh desktop developed by Apple Computer in the early 1990s. It provided a simple environment for new Macintosh users that was especially helpful in allowing them to work independently without supervision.

29.08.2006: Schulverweigerer flüchten mit dem Wohnmobil
Der Anwalt der tiefreligiösen Familie, die Schulverweigerer sind, bestätigt deren Abreise. Ihr Aufenthaltsort ist unbekannt. Der Antrag der Behörde auf Sorgerechtsentzug läuft weiter.

29.08.2006: So lebte das Politbüro
Wandlitz: Speisen zu Spottpreisen, Westwaren im Sonderangebot - viel Luxus für Familien, deren Väter sich anschickten, in der von ihnen regierten DDR den Kommunismus aufzubauen.

29.08.2006: Trutz
Für das Aufbegehren gegen bestehende Spielregeln und moralische Anschauungen ist in der noch jungen DDR kein Platz. Trutz und Stani sind enge Freunde und scharf auf die Musik der Beatles und schnelle Motorräder. Sie erfahren alle Formen der subtilen Beeinflussung, des sanften Drucks und der handfesten Drohungen, als sie es wagen, eines Tages mit den nagelneuen Jeans aus einem Westpaket von Stanis Vater in der kleinstädtischen Oberschule zu erscheinen.

29.08.2006: Lernen von den Sowjets?
Soll die Bundeswehr auch in den Süden Afghanistans? Ulrich Ladurner, der das Land jüngst bereiste, hält das für eine schiefe Frage. Denn die Nato kämpft dort längst. Offen ist nur, ob nicht der gesamte Einsatz scheitert.

28.08.2006: AOL 9.0 als Badware eingestuft
Die US-amerikanische Stop Badware Coalition rät Computer-Nutzer davon ab, die Software AOL 9.0 zu installieren.

27.08.2006: Nach Katrina kamen die Drogen
Ein Jahr nach Katrina versinkt New Orleans in einer Verbrechenswelle. Während nicht mal die Hälfte der Bürger zurückgekehrt ist, haben die Kriminellen hier längst wieder Fuß gefasst - darunter brutale Drogengangs. Selbst die Einberufung der Nationalgarde hilft da wenig.

27.08.2006: Besser essen
Sich richtig zu ernähren ist heute schwieriger denn je. Zu viele unterschiedliche Ess-Philosophien stehen zur Auswahl, und alle versprechen, der einzige Weg zu einem gesunden, langen Leben zu sein. Selbst die Wissenschaft kann keine eindeutigen Ratschläge geben.

26.08.2006: Na, Bravo!

Heute wird die Bravo 50 Jahre alt.

26.08.2006: New Orleans - City of Jazz
New Orleans ist die Stadt des Jazz. Hier hat seine 100-jährige Geschichte ihren Ursprung und bis heute lebt man in New Orleans für die Musik. Auf den Straßen, in den Schulen, in der Kirche, zu Hause und in den Bars, egal ob French Quarter oder neighbourhood bars - überall wird gejamt, gespielt, geübt und experimentiert.

25.08.2006: 2500 Jahre im Eis begraben
Sie hatten es schon fast nicht mehr zu träumen gewagt, als sie plötzlich auf das Grab stießen. Ein internationales Forschungsteam hat in der Mongolei die Jahrtausende alte Mumie eines Skythen-Kriegers entdeckt.

24.08.2006: Am Fluss der erlösten Seelen
Für Hindus ist der Ganges ein Schicksalsstrom. Helge Timmerberg folgte seinem Lauf vom Himalaja-Gebirge bis zur Mündung bei Kalkutta und tauchte dabei tief in die indische Gesellschaft ein.

24.08.2006: Iranische Blogs
Eine Auflistung von iranischen Blogs, die in englisch geschrieben sind.

24.08.2006: How to blog anonymously
This is a quick technical guide to anonymous blogging that tries to approach the problem from the angle of a government whistleblower in a country with a less-than-transparent government. It’s not intended for cypherpunks, but for people in developing nations who are worried about their safety and want to take practical steps to protect their privacy.

24.08.2006: Handbuch für Blogger und Internet-Dissidenten
Das neue Handbuch für Blogger und Internet-Dissidenten von Reporter ohne Grenzen richtet sich an Weblogger und solche, die es werden wollen.

24.08.2006: US-Regierung will Reporter einschüchtern
Die Regierung Bush hat die New York Times unter Dauerbeschuss genommen, weil sie über Washingtons Vorgehen im Anti-Terror-Kampf berichtet.

24.08.2006: Hitler-Restaurant sorgt für Empörung
Am Eingang des Hitler's Cross in Bombay prangten ein riesiges Porträt des NS-Diktators sowie Hakenkreuze. Bei der Eröffnungsfeier vergnügten sich prominente Politiker. Die jüdische Gemeinde ist empört und verlangt eine Änderung des Namens.

24.08.2006: Israeli views on Lebanese ceasefire

In pictures: Israeli views on Lebanese ceasefire.

23.08.2006: Resexcellence schließt

Die Betreiber des Portals Resexcellence haben sich dazu entschlossen, ihren Dienst einzustellen.

22.08.2006: Eine-Million-Dollar-Rätsel womöglich geknackt

Die Pioncaré-Vermutung, ein geometrisches Problem, zu beweisen, galt als eine der größten Herausforderungen der Mathematik. Der 40-jährige Russe Grigori Perelman hat diese Aufgabe, an der sich schon Generationen von Mathematikern vergeblich die Köpfe zerbrochen hatten, möglicherweise bewältigt.

22.08.2006: Die letzten Bergbewohner
Sie leben ohne Strom und Telefon in den rumänischen Bergen. Das nächste Dorf ist nur zu Fuß erreichbar. Doch hier, wo sie geboren wurden, wollen sie bleiben. Der zwölfjährige Alexandru aber, das letzte Kind der Gemeinschaft, will sein Dorf verlassen, wenn er groß ist.

21.08.2006: India mourns legendary musician
The funeral has been held for one of India's most famous musicians, Ustad Bismillah Khan, who has died aged 91.

21.08.2006: Musikverleger gehen gegen frei zugängliche Noten und Songtexte vor
Nach den Auseinandersetzungen mit Musik-Tauschbörsen wie Napster oder Grokster geht die Musikindustrie nun auch gegen Musiker vor, die im Internet Notenblätter und Songtexte frei zugänglich anbieten.

20.08.2006: PETA

PETA - People for the Ethical Treatment of Animals.

19.08.2006: Raketa
Raketa - Satire aus Österreich.

18.08.2006: Ewiger Punk
David Byrne, früher Chef der Talking Heads, jettet als globaler Musiknomade von Projekt zu Projekt. Jetzt kommt er nach Bochum zur Ruhrtriennale.

18.08.2006: Kanadas 'Club' Szene stinkt!

Die kanadische Rockerin Peaches möchte, dass Kanada mit der blutigen Robbenjagd aufhört.

17.08.2006: Ostslowakei: Badeverbot für Roma
In einem Teich unweit des ostslowakischen Dorfs Vysny Kazimir gilt für Angehörige der Roma-Volksgruppe ein Badeverbot.

17.08.2006: America in the 50s - The Beat
Die 50er Jahre in Amerika stehen auch für eine Revolution in der Musik: Amerikas Jugend bereitet einer Generation musikalischer Rebellen einen jubelnden Empfang und lässt sich von den neuen Klängen und Rhythmen des Beat auf einer Welle der Begeisterung mitreißen.

17.08.2006: hasen-ode
Unter den Autoren der Wiener Gruppe, der einflussreichsten Denkfabrik avantgardistischer Dichtkunst in den 1950er und 1960er Jahren, ist der 1930 geborene Gerhard Rühm der methodisch strengste Experimentator. Rühm war von der Musik zur Literatur gekommen und hatte sich mit seriellen Kompositionen beschäftigt. Die Übertragung von Homophonien in ein poetisches Sprachspiel ist ihm besonders schön in der 1978 entstandenen hasen-ode gelungen.

17.08.2006: Schöne, gut lesbare Texte
Gute Informationen zum Textsatz mit LaTeX von Georg Verweyen.

17.08.2006: 101 Reykjavik
Ein junger Mann aus Reykjavik, der ohne Perspektive durchs Leben trödelt und immer noch bei seiner Mutter lebt, verliebt sich in eine Flamenco-Lehrerin, die sich aber für seine Mutter interessiert. 101 Reykjavik ist eine skurrile Komödie, die mit viel schwarzem Humor das Leben eines Außenseiters und den isländischen Alltag beschreibt.

16.08.2006: War of nerves

Perihan Magden, one of Turkey's most prominent novelists, has joined a long list of intellectuals to face trial for what the state deems offensive writing.

16.08.2006: Die Bahn - im Dienst der Bürger, nicht der Börse
Bahnkunden zwischen Flensburg und München müssen sich durch einen Verhau von Fahrpreisen quälen, auf dem Land werden Trassen gekappt. Bang fragen sich alle, ob es noch schlimmer kommt, wenn die Bahn an die Börse geht. Ein Blick zu den Nachbarn zeigt: Es klappt auch anders.

16.08.2006: Keine Angst vor Ubuntu
Das offizielle deutsche Portal für Ubuntu Linux bietet Hilfe für Ubuntu, Kubuntu, Xubuntu, Edubuntu und die anderen Ubuntu Derivate.

16.08.2006: Jill Carroll's story

The Christian Science Monitor today released the first portion of Jill Carroll's story about her 82 days of captivity in Iraq. The 11-part series will be published chapter by chapter in the coming weeks.

16.08.2006: 11. Roma-Wallfahrt nach Mariazell
In Mariazell findet heute die 11. Roma-Wallfahrt statt. Die Roma-Wallfahrt wird alljährlich von der Diözese Eisenstadt gemeinsam mit Roma-Organisationen aus dem Burgenland und Wien veranstaltet.

16.08.2006: Gedankenstrich
Gedanken über den Gedankenstrich.

15.08.2006: Der Ausverkauf
Ausnahmen bestätigen die Regel. Und Ausnahmen hat es im sozialen Wohnungsbau der 50er Jahre durchaus gegeben. Siedlungen, die sich sehen lassen können, wie die Belgische Siedlung des berühmten Architekten Paul Bode in Arolson oder die Kasseler Auefeldsiedlung.

15.08.2006: Ekaterina Pershina

Ein kleiner Hinweis auf das Blog der Russin Ekaterina Pershina.

14.08.2006: Himmel ohne Sterne
Mit Himmel ohne Sterne schrieb und inszenierte Helmut Käutner einen der ganz raren Spielfilme jener Zeit, die sich mit der Spaltung Deutschlands auseinandersetzten. Das mehrfach preisgekrönte Drama macht das Problem der Teilung Deutschlands und den Widersinn der aufgezwungenen Grenze ... sinnfällig, schreibt dazu das internationale Lexikon des Films.

14.08.2006: Datendiebstahl? Schicken Sie doch ein E-Mail.
Wie es einem IT-Sicherheitsexperten erging, der an einem Freitagnachmittag versuchte, die Abschaltung einer russischen Website mit gestohlenen Kreditkartendaten zu erreichen.

14.08.2006: Das Tempogambit
Im Schachblog gibt es einen Beitrag über das Tempogambit.

13.08.2006: Die Brause aus der Brauerei
Coca-Cola hat schon mit dem Scheck gewedelt, aber die Erfinder der Öko-Limo Bionade genießen den Erfolg lieber selbst: Ihr Laden brummt.

12.08.2006: Republik contra Religion
In der Türkei ist das Tragen von Kopftüchern in öffentlichen Gebäuden verboten. Doch ein selbstbewusster Islam fordert nun Freiheiten, die der misstrauische Staat nicht gewähren will. Reise in ein zerrissenes Land.

11.08.2006: SMS aus Llanfairpwllgwyngyll-gogerychwyrndrobwllllan
Weil es in der walisischen Sprache so viele extrem lange Wörter gibt, wurde für SMS-Schreiber ein eigenes Programm zur Texterkennung geschrieben.

10.08.2006: On Kawara
Der Künstler On Kawara reduziert sein Werk auf ein System, das es ihm erlaubt, frei von jeglicher Philosophie die zeitliche Dauer und den räumlichen Aufenthalt seines Lebens in Kunst zu transformieren.

08.08.2006: Als die Höllenmaschine Bremerhaven erzittern ließ
Eine gewaltige Explosion erschütterte 1875 den Kai in Bremerhaven. Sand, Glas und Körperteile flogen durch die Luft. Ein skrupelloser Spekulant hatte einen gigantischen Versicherungsbetrug auf hoher See geplant - doch die Bomben zündeten bereits im Hafen.

08.08.2006: Abstieg zur Ich-AG
Er war ein mächtiger Manager. Er ist eine Schlüsselfigur der VW-Affäre. Jetzt betreibt er eine kleine Firma: Wie Peter Hartz mit den Folgen des Skandals lebt.

08.08.2006: Rückkehr der SDS
Seit einiger Zeit gibt es in den USA Bestrebungen, die Students for a Democratic Society wiederzubeleben.

08.08.2006: Die Jungs aus Ipanema
Endlich auf Deutsch: Ruy Castros monumentales Standardwerk über die Geschichte der Bossa Nova.

07.08.2006: Tänzerin Anita Berber
Sie war die wildeste Frau der Weimarer Republik: Anita Berber provozierte als Nackttänzerin die Bourgeoisie und inspirierte als Stil-Ikone eine ganze Ära. Zwei neue Biographien würdigen die legendäre Künstlerin.

06.08.2006: Am Fluss der bunten Vögel
Uruguay heißt in Guaraní, der Sprache der Ureinwohner Fluss der bunten Vögel. Ein Bericht über das kleinste spanischsprechende Land Südamerikas - zwischen den riesigen Nachbarn Brasilien und Argentinien gelegen.

06.08.2006: Von Kindern versklavt
Die englische Schriftstellerin Helen Kirwan-Tayler schrieb den Satz: "Moderne Frauen dürfen von ihren Kindern nicht zum Sklaven gemacht werden" und ein paar andere nachvollziehbare Erfahrungen - z.B. wie sehr sie Kindergeburtstage langweilen - in einer Kolumne nieder und erntete heftige Reaktionen.

05.08.2006: Fanfare Ciocarlia
Heute gibt es einen Radiobeitrag über die Fanfare Ciocarlia, die sogenannten Lerchenbläser aus Zece Prajini, einem Dorf am Rande der rumänischen Karpaten.

05.08.2006: Afghanische Frauen zwischen Gott und Medikamenten
Der Dokumentarfilm beschreibt die Situation afghanischer Frauen, die in einem kleinen Provinzkrankenhaus in Tschaghatscharan, einem Dorf in der Provinz Ghor im Zentrum Afghanistans aufeinander treffen.

04.08.2006: Weichen- und Gleisbauarbeiten zwischen Kassel und Bebra
Gerade noch rechtzeitig gelesen, wo ich doch übermorgen mit dem Fahrrad in der Bahn nach Bebra fahren wollte:
An den beiden kommenden Wochenenden 4.-6. und 11.-13. August werden in den Bahnhöfen Baunatal-Guntershausen, Beiseförth und Bebra Weichen bzw. Gleise ausgetauscht. Davon betroffen sind die Regionalzüge zwischen Kassel und Bebra sowie die Regio Tram zwischen Kassel und Melsungen.

04.08.2006: daily ivy
Heute habe ich daily ivy, das Blog des Cartoonisten Sven K. entdeckt.

03.08.2006: Einmal Babel und zurück
Fast 6000 Sprachen werden weltweit gesprochen, da fällt die Verständigung mitunter gar nicht leicht. Computerentwickler träumen seit Jahrzehnten davon, Programme zu schreiben, die als maschinelle Übersetzer einen Großteil der Arbeit von Dolmetschern übernehmen. Doch dieser Traum hat sich noch lange nicht erfüllt.

02.08.2006: Peinliche Panne bei der Vorstellung von Vistas Spracherkennung
Ein Video dokumentiert, dass die Entwickler noch einen langen Weg vor sich haben. Aus delete that wurde so double the killer delete select all.

02.08.2006: Bomben auf Bayreuth sorgen für Aufregung
Der Satiriker Wiglaf Droste hat mit einem Beitrag in der Berliner taz für Wirbel gesorgt. In seinem Artikel für die Satire-Seite Wahrheit forderte er am Freitag die israelische Armee auf, statt der libanesischen Hauptstadt Beirut die namensähnliche deutsche Kleinstadt Bayreuth zu bombardieren.

01.08.2006: Zwölf Töne und ein Superpferd
Arnold Schönberg schnitzt Damen, John Cage setzt auf den Zufall, Friedrich Gulda schaut Wettkämpfe, Sergej Prokofjew ist matt. Sie alle liebten Schach. Was das Spiel mit Musik verbindet, untersucht die Berliner Ausstellung Schach und Musik der Emanuel Lasker Gesellschaft.

01.08.2006: Musik zum Anschauen
Vor 25 Jahren ging MTV auf Sendung.

01.08.2006: Rudolf Teschner ist gestorben
Wie viele Menschen Rudolf Teschner für das Schach begeistert hat, weiß man nicht. Es müssen zahllose gewesen sein. Der Berliner Teschner war Internationaler Meister, Großmeister ehrenhalber und von Beruf Schachautor. Lange Jahre gab er die Deutsche Schachzeitung heraus und verfasste zahlreiche Schachbücher, von denen viele, wie z.B. die Schule des Schachs in 40 Stunden, äußerst populär waren.

01.08.2006: Bürgergeld
Jeder Bürger soll nach seinem 18. Lebensjahr Anspruch auf ein Bürgergeld von 800 € haben. Diese 800 € sind das garantierte, bedingungslose Grundeinkommen. So will es der Thüringer Ministerpräsident Dieter Althaus. Allerdings werden im Gegenzug wirklich alle anderen Sozialleistungen abgeschafft.


zurück